RÜCKENSCHMERZEN – Diagnose, Behandlung

Rückenschmerzen – Diagnose

Das korrekte Diagnostizieren von Rückenschmerzen und Nackenschmerzen kann zu einer langwierigen Angelegenheit werden. Auf jeden Fall sollte eine komplette körperliche, möglicherweise auch neurologische Untersuchung durch einen oder mehrere Fachärzte stattfinden. Folgende Untersuchungen eignen sich:

Labortests wie ein Röntgentest zeigen die Ausrichtung des Halswirbel- Brustwirbel- und Lendenwirbelsäule und können Aufschluß über Gelenkkrankheiten, Verletzungen oder Tumore geben.

Kernspintomographie verdeutlicht die Degenerierung von Bandscheiben, Unregelmäßigkeiten im Rückenmark, Spinalkanalstenose, Wirbelsäulentumore sowie Anomalien in den Nervenbahnen und Sehnen.

Computertomographie verdeutlicht Unregelmäßigkeiten und Anomalien in Knochen und Gewebe – eine Computertomografie eignet sich für Patienten, die Kernspintomografie nicht tolerieren können.

Pneumomyelographie (Rückenmark-Röntgendarstellung nach Lufteinblasung) wird bei der Untersuchung des Wirbelkanals und des Rückenmarks eingesetzt. Ein Kontrastfarbstoff wird in die Gehirn-Rückenmarksflüssigkeit injiziert, so dass die Nervenbahnen im Rückenmark sichtbar werden, wodurch Rückenschmerzen verursachende Anomalien zu Tage treten.

Eine Ultraschall Knochenuntersuchung verdeutlicht Brüche, Frakturen oder Osteoporose (Knochenschwund), wobei ein radioaktiver Indikator (Tracer) dem Patienten injiziert wird und sich an jenen Stellen ansammelt, wo starke Knochenveränderungen stattgefunden haben.

Rückenschmerzen – Was tun?

Die meisten Fälle von Nackenschmerzen und Rückenschmerzen vergehen nach einer Weile – sollte jedoch der Schmerz dauerhaft bestehen bleiben, oder sogar schlimmer werden, ist u.U. eine aggressivere Herangehensweise notwendig.

Eine Eisbehandlung innerhalb von 48 Stunden nach einer schmerzhaften Muskelverspannung kann den Schmerz reduzieren, denn das Eis lässt Schwellungen abklingen, betäubt das Gewebe und verlangsamt Nervenimpulse in der betroffenen Gegend. Wenn der erste Schmerz verklungen ist, ist eine Hitzeanwendung ratsam, um die angespannte Muskulatur zu lockern.

Medikamente: Zur Schmerzbehandlung von Rückenschmerzen und Nackenschmerzen werden Paracetamol (Acetaminophen) und Ibuprofen angewendet, und natürlich eine Reihe von verschreibungspflichtigen Medikamenten, wobei auch hier in allen Fällen der Arzt hinsichtlich Dosierung konsultiert werden sollte.

Steroid-Injektionen sind in der Lage, Entzündungen und Schmerzen aufgrund von Spinalkanalstenosen und Bandscheibenvorfällen signifikant zu mindern. Steroide werden dabei direkt in die Membran, welche die Nervenwurzel umgibt, injiziert.

Durch Physiotherapie wird versucht, den Schmerz zu lindern, die Körperfunktionen zu verbessern, die Motorik wieder herzustellen und das Wiederauftreten des Rückenleidens zu vermeiden.

Elektrotherapie ist charakterisiert durch das sanfte Aussenden von elektrischen Impulsen durch die Haut, so dass die Muskelkontraktion stimuliert wird. Darüber hinaus soll die Muskelkraft gestärkt und der Schmerz reduziert sowie der Fluss von Neurochemikalien angeregt werden.

Kontrollierte körperliche Betätigung eignet sich für die Behebung von Rückenschmerzen, im Besonderen nach einer Rückenverletzung. Bestimmte, auf die Rückenmuskulatur abgezielte Fitnessübungen stärken die Muskulatur im Rücken, insbesondere die Bereiche, die die Wirbelsäule schützen und Arme und Beine stärken.

Eine Rückenoperation mag dann in Frage kommen, wenn eine fortschreitende neurologische Fehlfunktion zu Tage getreten ist – wie z.B. eine Rückenmarksquetschung.

Rückenschmerzen – Empfehlungen


Rückenschmerzen SableReparil-Gel N hilft bei Rückenschmerzen
Das Gel hat eine dreifache Tiefenwirkung: es lindert den Schmerz, es hemmt Entzündungen und verringert Schwellungen. Insbesondere bei Schmerzsyndromen in der Wirbelsäule wie Bandscheibenproblemen, Nackenschmerzen, Rückenschmerzen, Hexenschuss oder Ischiasschmerzen hilft Reparil-Gel N. Preis: 40g Gel nur EUR 6,59 bei Ihrer Medpex

Rückenschmerzen PflasterHansaplast ABC-Pflaster gegen Muskel- und Rückenschmerzen
Das Pflaster lässt durch Capsaicin einen Botenstoff (Substanz P) frei, wodurch die behandelte Stelle unempfindlicher gegen Schmerzen wird. Die Durchblutung wird angeregt, Wärme wird entwickelt, und schmerzende Muskeln z.B. im Rückenbereich werden gelockert.
Preis: 2 Pflaster nur EUR 7,65 bei Ihrer Medpex



Bücher-Tipps zu Rückenschmerzen


Buch RückenschmerzenDie Rückenschule: Das ganzheitliche Programm für einen gesunden Rücken (Broschiert) von Hans-Dieter Kempf Bestsellerautor Hans-Dieter Kempf legt mit seinem Team seine "Rückenschule" neu vor: vollständig überarbeitet und wissenschaftlich auf den aktuellsten Stand gebracht . Über den Autor: Hans-Dieter Kempf, Jahrgang 1960, Studium der Physik und der Sportwissenschaft an der Universität Karlsruhe. Entwicklung der Karlsruher Rückenschule 1986. Mitbegründer und Vorstandsmitglied des "Forum Gesunder Rücken", maßgebliche Beteiligung am Aufbau und an der Weiterentwicklung der Rückenschulbewegung in Deutschland. Seit 1993 selbständig tätig als Trainer, Projektleiter, Berater und Fachautor sowie als Referent und Lehrbeauftrager für zahlreiche Institutionen. Betreuung verschiedener Präventions- und Rehabilitationsgruppen.
Preis Amazon: € 9,95


Buch RückenschmerzenZilgrei gegen Rückenschmerzen: Selbstbehandlung durch eine einfache Haltungs- und Atemtherapie. Verblüffend schnell wirksam, leicht erlernbar (Taschenbuch) von Hans Greissing

Die von Hans Greissing und Adriana Zillo entwickelte Methode der Schmerztherapie bietet auch bewährte Hilfe bei quälenden Rückenschmerzen und Blockaden. Die natürliche Haltungs- und Atemtherapie begreift den Menschen als Einheit und unterstützt die Selbstheilung des Körpers. Schon nach kurzer Zeit werden hartnäckige Schmerzen gelindert, Mobilität zurückgegeben und die Haltung verbessert.
Preis Amazon: € 7,95


Rückenleiden BuchDein Rücken: Endlich schmerzfrei von Reinhard Schneiderhan
Neue Hoffnung bei Rückenschmerzen: Das Buch "Dein Rücken" von Deutschlands Wirbelsäulenexperten Dr. med. Reinhard Schneiderhan schildert anhand fesselnder Patientenbeispiele die weltweit modernsten Therapieverfahren in der Béhandlung von Bandscheiben- und Rückenbeschwerden.
Der Verlag über das Buch: Die Gesundheitsforschung schreitet in einem atemberaubenden Tempo voran. Während in vielen Arztpraxen Operationen noch gängiger Behandlungsalltag sind, werden quälende Bandscheibenbeschwerden - oft ambulant - von modernen Orthopäden mit hochmodernen, haarfeinen Mikrosonden behandelt, die auf Laser- oder Hitzesondentechnik beruhen und weitgehend risikofrei sind. Das Buch "Dein Rücken" schildert auf 264 Seiten mit zahlreichen Fotos und Illustrationen den für das Jahr 2008 weltweit gültigen aktuellen Wissensstand in der Behandlung von Rückenproblemen.
Preis Amazon: € 19,90

Rückenproleme

Unsere Partnerapotheke:

medpex Versandapotheke

Sponsoren: